Gesangsunterricht

Ich biete

  • klassischen Gesangsunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung an Musikhochschulen
  • Stimmbildung für Chorsänger
  • Tips und Stimmpflege für Sänger anderer Stilrichtungen z.B. Rock oder Pop
  • Sprecherziehung z.B. für Lehrer

Es gibt keine Vertragsbindung. 
Alle Stunden werden einzeln ausgemacht und abgerechnet.
Der Unterricht findet in Saarbrücken-Fechingen statt – Bushaltestelle ca 200m entfernt.

 

Es gibt viele Gründe, Gesangsunterricht zu nehmen. Aufgrund meiner eigenen klassischen Ausbildung unterrichte ich schwerpunktmäßig klassischen Gesang.

In den ungefähr 10 Jahren, die ich bereits unterrichte, habe ich aber immer wieder gemerkt, dass sehr viele Menschen ganz andere Dinge bei mir suchen und auch bekommen:

Zuallererst sind da Tipps zur allgemeinen Stimmpflege zu nennen. Wie also z.B. ein Chorsänger besser in seinem Chor zurecht kommt, ein Rocksänger die Stimme in seiner Band besser schonen kann oder ein Lehrer lernt, seine Stimme vor der Klasse effizienter einzusetzen, um nicht zu ermüden.

Ein weiterer interessanter Aspekt ist, dass viele Menschen keine Zeit für sich haben und es nicht kennen, dass sich jemand um sie kümmert, ihnen z.B. zuhört. Von daher ist die Gesangsstunde für manche Menschen in erster Linie sogar ein Ort der Entspannung, des Zu-Sich-Kommens, an dem man sich endlich um die eigenen Bedürfnisse kümmern kann. Auch dieser Gesichtspunkt ist mir in meinem Unterricht sehr wichtig, da jemand, der sich wohl fühlt, Gesangstechniken viel besser fühlen, verstehen und lernen kann.

Nicht zuletzt ist auch Körperarbeit ein wichtiger Teil des Gesangsunterrichts. Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung mit Tai Chi und Qi Gong kann ich dem Schüler helfen, an Verspannungen und Blockaden zu arbeiten, um die zum Singen notwendige Geschmeidigkeit zu erreichen.

Ich begleite alle Schüler selbst auf dem Klavier, das ich bereits seit dem 5. Lebensjahr spiele und auch im Nebenfach studiert habe.

Freiwillig gibt es ungefähr 2mal im Jahr die Möglichkeit, das Gelernte in internen Vorsingen auszuprobieren bzw. vorzuführen.